Medizinisches BehandlungsZentrum
für Erwachsene mit Behinderungen

MZEB Berlin-Nord der GIB-Stiftung

MZEB Berlin-Nord - erstes MZEB in Berlin

AKTUELLES

16.08.2021 – Tagesspiegel berichtet über MZEB-Nord

Artikel in "Berlin - Gesund" erschienen

In seiner Ausgabe vom 16.08.2021 widmet sich der Tagesspiegel in der Rubrik „Berlin Gesund“ ausführlich dem Thema der medizinischen Versorgung von Erwachsenen mit geistiger Behinderung oder schweren Mehrfachbehinderungen. Die Arbeit des MZEB-Nord in Pankow-Niederschönhausen steht im Mittelpunkt des Artikels, nicht unerwähnt bleibt aber auch das inzwischen als zweites in Berlin eröffnete MZEB der Cooperative Mensch e.V. in Lichterfelde.
Erik Boehlke, Initiator des MZEB-Nord, (und in Personalunion auch medizinischer Leiter des MZEBs der Cooperative Mensch), weiß von den Schwierigkeiten zu berichten, die die Behandlung von Erwachsenen mit geistiger Behinderung in der Regelversorgung mit sich bringen und die erst durch die ambulante Versorgung im MZEB angemessen betreut werden können.

Während Jugendliche mit kognitiven Einschränkungen oder schweren Mehrfachbehinderungen bis zur Volljährigkeit in den Sozialpädiatrischen Zentren (SPZ) noch qualifiziert und angemessen versorgt werden, fallen sie mit der „Transition“ in die Erwachsenenmedizin durchs Raster. Das MZEB bündelt unterschiedliche medizinische Expertise und ermöglicht so eine umfassende Behandlung, die auf die ganzheitlichen Bedürfnisse der erwachsenen Patienten ausgerichtet ist.

Tagesspiegel vom 16.08.2021

Auch interessant...

Kampagne Warum suchst du mich nicht?
Webcam Neubau MZEB